Traceability & CLM-Lösung für die
Entwicklung von smarten Produkten

Was ist OPENCLM?

OpenCLM ist eine leichtgewichtige Lösung, die Ihre Informationen über alle Domänengrenzen hinweg in heterogenen IT-Landschaften vernetzt, automatisiert einen Digital Thread bildet und auf Knopfdruck bereitstellt.

Es ermöglicht Ihnen dabei:

  • Informationen prozesstreu zu managen,
  • Status in Entwicklungsprojekten zu erfassen und zu analysieren,
  • dazu automatisch Reports zu generieren und das Auditing zu unterstützen,
  • Änderungen zu kommunizieren,
  • interne wie externe Entwicklungspartner mit den nötigen Informationen zu versorgen,
  • Anwender von administrativen Aufgaben zu befreien,
  • die Wiederverwendung von Artefakten zu forcieren und
  • Projektstatus oder Auslieferungsstände zu beliebigen Zeitpunkten einzufrieren (Baselining).


Durch seine anpassbare Weboberfläche können Mitarbeiter:innen Ihres Unternehmens rollenspezifisch leicht und sicher auf domänenübergreifend auf Informationen zugreifen und Abhängigkeiten verfolgen. Durch konfigurierbare Templates können Sie Themen wie Prozesssicherheit und Nachweisführung gezielt ermöglichen. Und mittels seiner Konnektoren lässt sich OpenCLM leicht auch in Ihre IT-Landschaft integrieren.

Wir haben OpenCLM so konzipiert, dass es nicht die neue Super-Datenbank ist. OpenCLM verlinkt lediglich die Artefakte Ihrer Systeme, bildet deren Abhängigkeiten und Metadaten ab und gibt Ihnen Zugriff darauf. Das Internet wäre auch nicht die Erfolgsstory geworden, wenn man nicht einfach und transparent die Informationen bekommen würde, die man braucht.

Mit der richtigen Unterstützung ihr Ziel schneller erreichen, lesen Sie dazu unser Whitepaper.
Alleine Traceability richtig umgesetzt, macht ihre Entwicklung 24% schneller und 50% korrekter (Empirical Software Engineering, Springer, 2015)

Bessere Transparenz

Projekte einfacher strukturieren und Fortschritt besser visualisieren

Höhere Effizienz

Administrative Aufwände für Traceability, CLM und Reifegradabsicherung reduzieren

Bessere Compliance

Traceability-Anforderungen in wiederverwendbaren Vorlagen und Berichten verankern

Höhere Datenqualität

Durchgängigkeit und Qualität der Daten für Prozesse, Projekte und Produkte verbessern

Höhere Datenqualität

Durchgängigkeit und Qualität der Daten für Prozesse, Projekte und Produkte verbessern

Mehr Flexibilität

Flexible IT-Architektur realisieren und IT-Werkzeuge leichter austauschen

Use Cases

OpenCLM hilft Ihnen Potentiale in Ihrem Unternehmen zu heben, ohne dass sie Ihre IT-Landschaft und Prozesse umstellen müssen. OpenCLM ist eine Ergänzung, die sich als dünne Schicht über die Domänensysteme legt und Ihnen Mehrwert erschließt. Es zeigt Ihnen die Informationen, die Sie sonst nur aus Meetings oder durch parallele Abfragen multipler Systeme und der anschließenden Dokumentation in Office-Produkten erfahren.

Beispiele für OpenCLM Use Cases sind:

Projekte steuern und berichten

Änderungen koordinieren

Zusammenarbeit unterstützen

Auswirkungen analysieren

Stände einfrieren (Baselining)

POWERED BY PROSTEP

OpenCLM baut auf der Tool-Suite von PROSTEP auf und nutzt die Integrations- und Migrationsmöglichkeiten von OpenPDM.

Erfolgsgeschichten

PROSTEP entwickelt OpenCLM stetig weiter. Auch aus diesem Grund ist PROSTEP auch aktiver Partner in den beiden BMWi-Förderprojekten SET Level und V&V Methoden. In beiden arbeiten wir an innovativen Umsetzungen von Traceability zur Sicherstellung der funktionalen Sicherheit hochautomatisierter und autonomer Systeme.

Demo Gefällig?

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Demo-Termin mit uns!

PROSTEP AG
Dolivostraße 11 · 64293 Darmstadt · Deutschland

Telefon +49 6151 9287-0 · Fax +49 6151 9287-326
infocenter@prostep.com
www.prostep.com

© 2021 | Copyright PROSTEP AG |Impressum|Haftungshinweise|Datenschutzerklärung|AGB|Hotline